Spielerisches Raufen

English Version  |  Kontakt  |  Impressum

Startseite  |  Playfighting  |  Festhalten  |  Wasser-Raufen  |  Rauftreffs  |  Über uns  |  Texte  |  Links & Medienberichte  |  Termine

Playfighting / Raufen

Seit 2005 vermittelt Kampfkunst-Profi Frank Taherkhani in Workshops Playfighting (auch spielerisches Raufen genannt) – eine Verbindung von ausgelassenem Spiel und purem Spaß an Körperlichkeit. Seine Partnerin Sheila Crux und er zählen zu den Pionieren dieser Form der Körper- und Selbsterfahrung.

Eine Besonderheit Ihres Ansatzes ist die schrittweise Heranführung ans Playfighting mit von ihnen entwickelten, praktischen Übungen: Niemand wird ins kalte Wasser geworfen. Jenseits fixer Rituale können dabei Formen spielerischen Raufens gefunden werden, die den je eigenen Wünschen entsprechen.

In mittlerweile 12 Ländern haben Sheila und Frank ihr Konzept bereits unterrichtet, zahlreiche Rauftreffs wurden durch ihre Seminare angeregt. Ihre Facebook-Gruppe, eine überregionale Plattform für Playfighter, zählt über 1000 Mitglieder.

 

Playfighting-Video

Raufen kann viele Gesichter haben, hier eins davon. pixel
Link zum großformatigen Video.pixelpixel
Unsere Freundin Ulrike Kaffei hat im Rahmen eines Universitäts-Projektes einen privaten Rauf-Film von uns gedreht. Wir freuen uns sehr über das wunderbare Video! Herzlichen Dank, liebe Uli!

 

Kommende Termine

Köln: 14. September (Mittwochabend)
Festhalten – Hold Me Tight!
Obwohl das Festhalten bei körperlichen Begegnungen fast immer ein unverzichtbarer Aspekt ist und für sich schon intensivste Gefühle hervorrufen kann, erfährt es kaum eine eigene Beachtung. Tatsächlich ist gehalten zu werden nicht weniger als ein fundamentales menschliches Bedürfnis – das oft nicht erfüllt wird. Oft fühlen wir uns von unserem Gegenüber selbst in einer Umarmung nicht wirklich fest gehalten. Woran liegt das und wie kann man einen Ort des Gehaltenwerdens, der Verbindung und Geborgenheit schaffen?pixel
19:00 – 22:30 Uhr, EUR 45,-
Anmeldung und nähere Infos unter:
bodyplay-workshop@der-dritte-ort.org

Köln: 16. September (Freitagabend)
Playfighting
Der kompakte Abend-Workshop wendet sich sowohl an Menschen ohne Kampfkunst-Hintergrund als auch an Kampfkunsterfahrene, denen er neue Ideen jenseits von sportlichem Wettkampf und effektiver Selbstverteidigung vermittelt.pixel
18:00 – 22:00 Uhr, EUR 55,-
Anmeldung und nähere Infos unter:

bodyplay-workshop@der-dritte-ort.org

 

Essay übers Raufenpixel
Frank Taherkhani:
Warum sich Männer vor rauflustigen Frauen fürchtenpixel

Mit Tipps für die Praxis und Sicherheits-Hinweisen.pixel
Zum Text

 

Newsletterpixel
Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere Veranstaltungen! Der Newsletter erscheint nur ein paar mal im Jahr: Anmeldung.

 

Berichte in den Medienpixel
Es gibt inzwischen zahlreiche, meist auch erfreulich aufgeschlossene Berichte über Playfighting in den Medien, hier eine Übersicht.